Das „magische Auge“

04.06.2019

Digitales Labor wird zur Radiowerkstatt

„Oh wie ist das schön“ tönte der alte Schlager aus dem Lautsprecher als die ersten Schüler ihr Radio fertiggestellt hatten. Und manche wiegten sich gleich im Rhythmus der Musik. Unter der fachkundigen Anleitung von Max Schneider und Adi Donat vom Chamer Rundfunkmuseum hatten sieben Schülerinnen und Schüler des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums an drei Freitag Nachmittagen im Digitalen Labor unserer Schule ein Mittelwellenradio zusammengebaut. 

Die Teilnehmer mit ihren fertigen Mittelwellenradios
Die Teilnehmer mit ihren fertigen Mittelwellenradios

Zunächst wurde der Baukörper mit einer selbst gewickelten Ferritantenne gefertigt, dann die Platine bestückt und gelötet und beim dritten Treffen erfolgte die Endmontage, bei der auch das „magische Auge“ eingesetzt wurde.

Radio-1
Radio-3
Radio-5
Radio-2
Radio-4
Radio-6
 

Die Teilnehmer des Radioprojekts:

Heunisch

Finn

7a

Andriiash

Sophiia

7a

Lorenz

Nico

7b

Adrian

Fink

7a

Kaiser

Philipp

7d

Weß

Alexander

7a

Seybold-Epting

Aaron

7b

 

Mit ihrem Radio – das für die Schüler übrigens kostenlos ist – können sie im ganzen Landkreis den Chamer Mittelwellensender (801kHz) empfangen. Dies konnten sie gleich bei einer ganz besonderen Gelegenheit zum Einsatz bringen: Der Sender übertrug nämlich einen Mittschnitt des diesjährigen Frühjahrskonzertes.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 17.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham