Neue Schulpullis!

28.09.2020

Schülerinnen designen Fraunhofer-Motiv

Mit der Schulkleidung ist das immer so eine Sache. Der eine ist stolz darauf, Schulkleidung tragen zu dürfen, der andere findet es furchtbar. Während in englischsprachigen Ländern jedes Schulkind täglich seine Schuluniform tragen muss, dürfen sich die deutschen Schulkinder wesentlich individueller in ihrem Schulalltag kleiden. Schul-T-Shirts oder Pullis gehören aber an vielen Schulen trotzdem zum Outfit dazu und werden meist von der Schule vorgegeben. Das offizielle Schullogo wird auf ein T-Shirt gedruckt und schon ist die Schulkleidung fertig, ganz egal, ob dies nun den Geschmack der Schüler trifft oder nicht. Das Fraunhofer-Gymnasium geht hier nun neue Wege. Stellvertretende Schulleiterin, Sigrid Schiedermeier, ist sich der Wirkung von Schulkleidung bewusst, war aber von der bisherigen Herangehensweise und den Designs nicht so ganz überzeugt. „Die Schülerinnen und Schüler sollen sich mit ihrer Schule identifizieren und die Schulkleidung gern tragen“, meint sie. Deshalb hat sie auch einen Kreativ-Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem die Schüler aufgefordert waren, selbst ein Logo zu entwerfen.

Stellvertretende Schulleiterin Sigrid Schiedermeier freute sich über die Entwürfe der beiden Designerinnen Marie Paulus (li.) und Sophie Tröster (re.) und bedankte sich mit einem kleinen Geschenk für ihr Engagement.
Stellvertretende Schulleiterin Sigrid Schiedermeier freute sich über die Entwürfe der beiden Designerinnen Marie Paulus (li.) und Sophie Tröster (re.) und bedankte sich mit einem kleinen Geschenk für ihr Engagement.

Während eines Seminars mit der SMV (=Schülermitverantwortung) in Krailling wurden Ideen gesammelt und beschlossen, bequeme Schulpullis – sogenannte Hoodies – zu entwerfen. In der Zeit des Corona-Lockdowns lief dann der Wettbewerb. Zahlreiche Vorschläge gingen ein und eine Jury aus Schulleitung, SMV und Kunstlehrern wählte dann die besten Entwürfe aus. Ganz vorne mit dabei waren die Skizzen von Sophie Tröster und Marie Paulus (beide aus der 10. Klasse). Die beiden Schülerinnen überarbeiteten ihre handgezeichneten Entwürfe mehrmals, wandelten sie in Druckgrafiken am Computer um und in Zusammenarbeit mit der Stickerei Tischler nahmen die Vorschläge immer mehr Gestalt an. Die Farben der Schulhoodies wurden besprochen und die beiden Schülerinnen hatten sogar Gelegenheit mit den Designern der Stickerei zusammenzuarbeiten und die Betriebsabläufe kennenzulernen. Noch während des Lockdowns durften auch die Schüler und Lehrer nochmals abstimmen. Auf der Lernplattform Mebis, mit der die Schule schon seit Jahren arbeitet, konnten die Schüler verschiedene Druckversionen ansehen und über ihren Lieblingspulli entscheiden.

Wo gibt es die Pullis?

Ansichtsexemplare (auch zum Probieren) gibt es im SMV-Zimmer.

  • Größen: XS, S, M, L (für Damen) und S, M, L, XL (für Herren)
  • Farben: Dunkles Grau, helles Grau, Schwarz, Blau und Rot
  • Kosten: 30,-€ pro Stück

Die Damen-Hoodies sind schmal und leicht tailliert geschnitten, die Herren-Schnitte sind breit geschnitten, aber nicht so lange.

Hoodies

Die Designerinnen

Marie Paulus (10d) und Sophie Tröster (10b) engagieren sich seit vielen Jahren für das Fraunhofer-Gymnasium. Während Marie vor allem musikalisch die Schule in Chor, Viergsang und Schulband nach außen vertritt, ist Sophie als Schülersprecherin, Tutorin und in der SMV aktiv. Im letzten Jahr war sie in einer Hauptrolle des FraunHOFtheaters zu sehen. Ihre Entwürfe überzeugten die Jury und sind jetzt auf den neuen Schulpullis zu sehen. Das Logo auf der Vorderseite stammt übrigens von Marie Paulus, das Logo auf der Rückseite von Sophie Tröster.

 

Seit Juli sind nun die ersten Ansichtsexemplare an der Schule und derzeit laufen die Bestellungen in den einzelnen Klassen. In der vergangenen Woche gab es für die beiden jungen Designerinnen dann nochmals Grund zur Freude, denn Sigrid Schiedermeier bedankte sich bei ihnen im Namen der gesamten Schulfamilie für ihr Engagement mit einem kleinen Geschenk.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham